Erkendnisse in Der Umgebung

Golf
Der Ogna Golfclub liegt ca. 1km vom Campingplatz entfernt Richtung Ogna/ Egersund. Die Bahnen befinden sich in einer tollen Umgebung mit einer Landschaft die einen ganz besonderen Rahmen um die Bahn zieht. Sie verfügt über eine 6Loch Trainingsbahn sowie eine 9Loch Spielbahn.
Ogna Golfclub ist Mitglied im „norwegischen Golf Verband“ NGF Nr. 189. Mehr dazu hier.

Touren
Ogna Camping ist ein guter Ausgangspunkt für kurze oder auch lange Unternehmungen ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Zug oder mit dem Auto.
Wir empfehlen Ihnen unter anderem den „kongeveien” (Königsweg), „prekestolen“ (Beichtstuhl), „steinkjerringa“,“ høg- jæren“ (Hoch- Jæren), „lysefjorden“ ( Lysefjord) und „ryggesteinen“.

  • Kongeveien (Königsweg) ist ein 10km langer Spazierpfad welcher am Meer entlang von „Kvassheim“ bis zum „alten Pfarrhaus Hå“ führt. Der Weg entspricht teilweise dem ursprünglichen „Reitersweg“ der durch Jæren führte. Dieser ist gut markiert und in einzelne Etappen aufgeteilt.
    Länge:
    ”Husvegg” – ”Grødalandstunet” 4,9 km
    ”Grødalandstunet” – ”Obrestad Hafen” 2,5 km
    ”Obrestad Hafen” –” Hå” altes Pfarrhaus – ”Nærland” 2,8 km.
    Parken: ”Varhaug” alter Kirchhof/ Friedhof, Grødalandstunet, ” Hå” altes Pfarrhaus
  • ”Synesvarden und Steinkjerringa”, oder auch ”Mutter Norwegen” so heißen sie eigentlich, sind Skulpturen die sich im Naturschutzgebiet ca. 3km südwestlich des „Synesvarden“ befinden.
    Sie wurden in den Jahren 1898-99 von Sigurd Sørendsen erschaffen, er trug den Künstlernamen S. Neandros. Emelankton Aadnesen aus Nærbø machte 1925 sich gemeinsam mit Jugendlichen aus der Umgebung auf um die Skulpturen zu kaufen. Seit 1927 befinden sich diese in „Aniksdalsheia”.
    Wege und Parkmöglichkeiten sind gekennzeichnet.Länge:
    ”Holmavatn” – ”Synesvarden” – ”Steinkjerringa” – ”Holmavatn” 8 km.
    ”Vandavatn” – ”Synesvarden” – ”Steinkjerringa” – ”Vandavatn ”– 12 km.
    ”Korphaugane” – ”Steinkjerringa” 5 km.Parkmöglich- ”Holmavatn”. Von der Fv 133 zwischen Brusand und Kartavoll, Topdalsveien.
    Informationsquelle: Region Stavanger.

Ansonsten gibt es viele weitere Spaziermöglichkeiten bergauf Richtung „Høg- Jæren“, mit seiner fantastischen Panoramaaussicht.
Auch entlang der Strände finden Sie unter anderem alte Sehenswürdigkeiten und Kriegsdenkmäler.

”Jær-Strände”
Nicht viele Orte in Norwegen haben solch schöne Sandstrände vorzuweisen wie Jæren. Zudem sind dies die längsten des Landes. Die bekanntesten sind „Solastrand“, „Orrestrand“ und „Hellestø” (vor allem für Hundebesitzer), ”Vigdelstrand” und ”Vistestrand”.

Fische
Hier finden Sie Lachs im ”Figgjo”- fluss und Meeresfische aus der Mole im Hafen von „Sele“.
Der „Figgjo“-fluss befand sich mit 10,6 Tonnen Lachs und 677 kg Meeresforelle im Jahr 2000 auf Platz 2 der „Lachsflüsse Rogalands“.
Erfahren Sie hier mehr übers Angeln und Angelscheine.

”Helgåleiren”
Ob Festival, Hochzeit, Konferenzen oder Kurse, dieser Ort bietet alles was man dazu braucht.
Erfahren Sie hier mehr.

Tourist in Rogaland
In der Umgebung finden Sie weitere Attraktionen wie zum Beispiel der „Königspark“ (Kongeparken), der Lysefjord, Ruggsteinen und die die Verkausstelle der Figgjo Fabrik und Høyang Polaris.